Proofs. Historical and Systematic Perspectives

April 23, 2021 - April 24, 2021

This event is online

Main speakers:

Fernuniversität Hagen
University of Münster
Fernuniversität Hagen
Universität Leipzig
Tallinn University of Technology
University of Paderborn
Hellenic Open University
Hellenic Open University

Organisers:

Fernuniversität Hagen
Fernuniversität Hagen

Topic areas

Talks at this conference

Add a talk

Details

Proof is a key term mathematics, logic, law and also in everyday language. Nevertheless, there is considerable controversy about what proof is, what forms of proof are valid, and what it has meant in history and in various cultures. Not every proof has been accepted, many proofs have been rejected at some point or modified and added to. What is proof for one researcher or speaker may not be acceptable to another. What may have been a proof for a logician or mathematician of antiquity may not be rigorous enough for a researcher of modern times. Thus, what can be considered a proof at all? What forms of proof are there? What is it that all proofs have in common? Which role does proof play in the various sciences and in our everyday language? These and many other questions will be discussed in the two-day international and interdisciplinary workshop.

Der Begriff des Beweises spielt eine zentrale Rolle in der Mathematik, der Logik, den Rechtswissenschaften und auch in der Alltagssprache. Dennoch gibt es erhebliche Diskussionen darüber, was ein Beweis ist, welche Formen von Beweisen gültig sind und was er in der Geschichte und in verschiedenen Kulturen bedeutet hat. Nicht jeder Beweis ist akzeptiert worden, viele Beweise irgendwann wieder verworfen oder verändert und ergänzt worden. Was für den einen Forscher oder Sprecher beweiskräftig ist, ist für einen anderen vielleicht gar nicht akzeptabel. Was für einen Logiker oder Mathematiker der Antike ein Beweis war, ist für einen Forscher der Neuzeit vielleicht nicht streng genug. Was kann somit überhaupt als Beweis gelten? Welche Formen des Beweisens gibt es? Was ist es, das alle Beweise gemeinsam haben? Welche Rolle spielt der Beweis in den einzelnen Wissenschaften und in unserem alltagssprachlichen Umgang? Diese und viele weitere Fragen werden in dem zweitägigen internationalen und interdisziplinären Workshop diskutiert.

Supporting material

Add supporting material (slides, programs, etc.)

Reminders

Registration

Yes

Tomorrow, 5:00am CET

Who is attending?

1 person is attending:

University of Melbourne

See all

Will you attend this event?


Let us know so we can notify you of any change of plan.

RSVPing on PhilEvents is not sufficient to register for this event.