CFP: Das (un)soziale Wesen: Individuum und Gemeinschaft im antiken Denken

Submission deadline: April 11, 2021

Conference date(s):
July 16, 2021 - July 17, 2021

Go to the conference's page

Conference Venue:

Philsophisches Seminar, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Kiel, Germany

Topic areas

Details

Das Verhältnis von Individuum und Gemeinschaft ist ein zentrales Thema der Anthropologie in der Antike. Von der archaischen Dichtung über Platon und Aristoteles bis in die christliche Spätantike hinein wurde es durchaus unterschiedlich bestimmt und erläutert. Einige der hier entwickelten Positionen prägten auch längerfristig das philosophische Denken des Mittelalters und der Neuzeit. Zu den einschlägigen Fragen gehören etwa: Ist der Mensch wesentlich auf ein Zusammenleben in Gemeinschaft angelegt und, falls ja, warum? Gibt es konkrete Formen von Gemeinschaft, denen eine besondere Bedeutung für das menschliche Leben zukommt? Existiert der Einzelne um willen der Gemeinschaft oder dient umgekehrt die Gemeinschaft primär der Vervollkommnung des Einzelnen? Sind Gemeinschaften eine genuine Quelle von Normen des menschlichen Lebens? Gibt es ein Zusammenhang zwischen dem Menschenbild und der Konzeption des Staates?

Der 5. Workshop der AG „Philosophische Anthropologie in der Antike“ widmet sich diesem im weitesten Sinne sozialphilosophischen Thema in der Antike. Durch verschiedene Vorträge sollen Kontinuitäten und Transformationen beleuchtet und jeweils auf ihre anthropologischen Implikationen hin untersucht werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, Vorschläge für einen Beitrag einzureichen. Neben dem Vortrag (20 min) liegt das Gewicht vor allem auf der gemeinsamen Diskussion (ca. 25 min). Sollte Ihre Beitrag angenommen werden, sind Sie gebeten, eine kurze Textpassage als Gesprächsgrundlage einzureichen.

Schicken Sie ein Abstract von max. 500 Wörtern Länge bitte bis zum 12.04.2021 per Mail an fhamann@philsem.uni-kiel.de.

Weitere Informationen zur AG „Philosophische Anthropologie in der Antike“ finden Sie auf der Website der Gesellschaft für antike Philosophie (GANPH) e.V.

Supporting material

Add supporting material (slides, programs, etc.)